Die neuen Integrierten: markanter Auftritt

Eigenständiges  Design ● harmonische Interieur ● aktualisierte Grundrisse ● stabile Preise

Mit der neuen Integrierten Generation bringt Forster ein neues markantes Gesicht in die Königsklasse. Zeigte der Vorgänger noch betont pragmatische Züge im Design wie z.B. die Original Scheinwerfer vom Fiat Ducato, beweist der Neue unter anderem gerade dort seine Eigenständigkeit: Die neue Scheinwerfer / Blinkerkombination leuchtet aus einer in der Frontmaske eingelassenen, schwarz glänzendem Leuchteneinheit. In die schwarze Blende, die wie ein geschwungenes „U“ die gesamte Front umrahmt, sind auf jeder Seite noch je fünf LED-Tagfahrlichter integriert, die den dynamischen Auftritt unterstreichen. Auch die breite Kühlerfront mit dem deutlich konturierten Lufteinlass verstärkt den eigenständigen Charakter. Der Forster Integrierte bleibt aber dennoch einem harmonischen Gesamteindruck verpflichtet – maskuline Formensprache oder gar aggressiv wirkendes Design entspräche auch so gar nicht dem weltoffenen und nonelitären Wesen der Marke.

Genauso hält es der neue Integrierte auch im Innenraum. Das in mediterranen Braun- und Beigetönen gehaltene Inventar hat seinen eigenen Stil und Charakter, ohne sich dem Betrachter aufdrängen zu wollen. Der harmonisch Ton in Ton gehaltene Innenausbau mit hellbraunem Möbelkorpus, Beige gehaltenen, hochglänzenden Schrankklappen und Küchenfronten signalisiert spontan Wohlfühlen wie zuhause. Die in die gleiche Farbwelt zielenden Polster, Arbeitsflächen und Wandelemente werden von stimmungsvoller Ambientebeleuchtung und glänzenden Chromapplikationen atmosphärisch noch weiter aufgewertet. Das stilsichere Interieur hat seine Klasse bereits in den Teilintegrierten 4 Fans Sondermodellen der letzten Saison am Markt bewiesen und kommt nun im gesamten Forster Modellprogramm der Saison 2020 zum Einsatz.

Bei den Grundrissen aktualisiert Forster die Topseller über 7 m Länge. Sowohl der jetzt um 2 cm gewachsene Einzelbettenwagen 741 EB wie auch der ebenso in der Länge zulegende 741 QB erhalten ein neues Raumbad. Beim letztgenannten Grundriss wandert das Waschbecken von der Position vor dem Bett wieder an die klassische Installationssituation im Waschraum. Die Serienausstattung wird durch besonders flache, karosseriebündige Seitz S5 Rahmenfenster, Isofix-Kindersitzhalterungen und Aufbautür mit Fenster und Mülleimer weiter aufgewertet.

Das Forster typische attraktive Preis-Leistungsverhältnis zeigt auch nach Einführung der kostspieligeren Euro 6d Temp-Motoren hartnäckige Stabilität: mit den zu den bisherigen 130 PS Motoren drehmomentidentischen, neuen 120 PS Euro 6 D Temp Motoren ausgestattet, bleiben die Preise so, wie sie waren: der Forster I 699 EB startet u.a. inkl. holzfreier GFK-Karosserie, 5 Jahre Dichtigkeitsgarantie, Mini-Heki, Mückengittertür und 142 L AES Kühlschrank unverändert bei 59.990,-€.