Forster T 637 SB: kompaktes Raumwunder mit viel Bewegungsfreiheit

Forster FT 637 SB Teilintegrierte Wohnmobile

Mit dem neuen Teilintegrierten T 637SB wendet sich Forster an Interessenten, die ein kompaktes Fahrzeug mit offener Raumwirkung und viel Komfort suchen. Der Innenraum wird geprägt vom längs eingebauten Doppelbett im Heck und der schwungvollen Winkelküche in der Fahrzeugmitte. Durch die offene Blickachse durch das ganze Fahrzeug profitieren die Reisenden von einem besonders großzügigen Raumeindruck auf nur 6,37m Gesamtlänge. Eine bequeme L-Sitzgruppe und ein Längswaschraum neben dem Bett vervollständigen das Komfortangebot. Über der Sitzgruppe ist wahlweise und ohne Aufpreis ein elektrisch angetriebenes Hubbett oder eine Heki 3 Dachluke angebracht. Schon im Rahmen der Serien-Ausstattung kommen mit isolierten Rahmenfenstern und AES-Kühlschrank weitere Komfortelemente neu hinzu. Wie die anderen Teilintegrierten übernimmt der T 637 SB auch die aufwendig gestalten Heckleuchten und Heckholme der Integrierten von Forster. In Verbindung mit dem neuen Außendekor unterscheidet sich der kompakte Grundriss damit auf Anhieb nicht nur von den Forster-Modellen der letzten Jahre, sondern hebt ihn auch aus Ebene eines typischen Einsteigermodells hervor.
Trotz des gestiegenen Ausstattungsumfanges und der neuen hochwertigen Innenausstattung bleibt der Grundpreis mit 45.990,-€ der Einsteigerklasse verpflichtet.