Forster T 738 QB – Neuer Komfort-Grundriss mit Zentralbett

Forster FT 738 QB Teilintegrierte Wohnmobile

Mit dem neuen T 738 QB rundet Forster die Palette seiner Teilintegrierten Modelle nach oben ab. Grundriss bestimmendes Merkmal ist das 140x195cm große, bequeme Zentralbett im Heck. Mit einer elektrischen Höhenverstellung können die Reisenden die Bettenhöhe bzw. das Garagenvolumen je nach Bedarf stufenlos variieren. Zwei Kleiderschränke im Heck nehmen auch lange Jacken und Mäntel mit auf die Reise. Vor dem Zentralbett ist ein Raumbad installiert, das von dem mittig vor dem Bett positionierten Waschbecken, der separaten Dusche und dem Toilettenraum eine große Bewegungsfreiheit bietet. Zwei Schiebetüren zum Schlafzimmer und eine Weitere  zum Vorderwagen wahren zum einen die Privatsphäre, ermöglichen aber andererseits auch die Umwandlung der Waschraumfläche in ein großes Ankleidezimmer direkt am Bett. Den Vorderwagen bestimmt eine komfortable L-Sitzgruppe inklusive Seitensitzbank für bis zu 5 Personen. Im Einstiegsbereich findet sich eine Winkelküche mit 160 Liter großem Kühlschrank, die ebenfalls viel Bewegungsfreiheit bietet.

Mit der modernen, holzfreien GFK-Karosserie, der robusten Bordtechnik und einer fünfjährigen Dichtigkeitsgarantie wendet sich das neue Top-Modell der Teilintegrierten an Reisende, die ein zuverlässiges Reisemobil mit viel Komfort zu einem attraktiven Preis suchen. Der neue Forster setzt sich mit dem neuen, eleganten Interieur und der neu gestalteten Heckpartie mit LED-Leuchten zudem deutlich von der typischen Einsteigerklasse ab und klopft vernehmlich an der Tür zur Mittelklasse an. Mit einem Preis von 48.990,-€ bleibt der T 738 QB aber dennoch Forster-typisch bodenständig.